FREE WORK

PORTRAIT

Es gibt für mich fast nichts schöneres als zu versuchen mit einem Foto das Wesen oder die Gefühle eines Menschen zeigen. Portraits sind das aufregendste, was zwischen einem Fotografen und dem Portraitierten passieren kann.

PRIVAT

Die Serie "Privat" ist eine Serie aus Einzelbildern.

Es geht mir in der Serie um meine Privatheit und

auch um die gesehene Privatheit.

FRÖHLICHER HERBST

Seit ein paar Monaten nun beschäftige ich mich fotografisch mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf in Berlin und im Januar wird es eine Ausstellung dazu geben. Ich hatte mir vorgenommen alte Menschen zu fotografieren. Es sollten aber eben nicht Bilder von einsamen alten Menschen in der Platte sein, sondern Portraits von Menschen, die sich ihres Lebens bewusst sind und stolz und erhaben "wie Stars" mir dafür gegenüber treten

sollten. Ich habe sie gefunden. Eine Gruppe die

sich der "Fröhliche Herbst" nennt ist mein Thema geworden.

LANDSCHAFT

Ein Landschaftsportrait aus Sachsen-Anhalt.

OSTSEE

Um den Kopf frei zu bekommen bin ich immer wieder gerne an der Ostsee. Fischland Darß ist und bleibt mein Favourit. Ich habe dieses mal vor allem die Instaxkamera benutzt.

HEIMAT

Meine Heimat ist "Die grüne Stadt am Meer" Wilhelmshaven. Ich habe mich in dieser Serie mit dem Begriff "Heimat" auseinander gesetzt und vor allem mit meinen Gefühlen dazu. Stehen gebliebene Zeit, wenig Leben und Wärme sind in den Bildern zu finden.

LA BIM

Ein allerletztes Mal öffnete sich für mich die Tür zum Plan 3/ La Bim. Eine Ära geht für mich und viele andere Menschen zuende. Ich war Gast, Freund und irgendwie manchmal auch Teil des Hauses. Es ist nun leider verlassen und ich habe mich nochmal mit seiner Natur fotografisch beschäftigt. Ein emotionaler Besuch.

KALT

Für die "Ostkreuzschule" in Berlin hatte ich eine Aufgabe die den Namen "kalt" trug. Wie ich dieses Thema umsetzen sollte, blieb mir überlassen. Ich entschied mich eine Serie über die Arbeit in einem Krematorium zu fotografieren. Der Ort, die fehlende Emotionalität und der sachliche Hergang sind für mich kalt. Dieses habe ich versucht in den Bildern widerzugeben.

EIN TAG AM MEER

Ein Tag am Meer. Die warme Luft streicht über deinen Körper, durch dein Haar und lässt kleine Sandkörner an deiner Haut vorbeirasseln. Du hörst das Rauschen des Meeres und "hier und da bewegt sich was".

URLAUB

Urlaub ist ein Gefühl. Ein kurzes Durchatmen von der Arbeit. Eine Chance mit allen Sinnen seine Umgebung wahrzunehmen.

BODY SUSPENSION

Im April 2015 war ich Zeuge eines sehr außergewöhnlichen Ereignisses. Flo hängt sich an seiner Haut auf und schwingt dann durch den Raum. An diesem Tag nutze er die Haut an seinem Rücken. Wenn man es jemandem erzählt bekommt man Reaktionen des Ekels, doch war es alles Andere als ekelig.

HIDDENSEE

Das Meer, die Luft, der Wind und die Wolken. Stille und Bewegung.

PATRICE

Patrice war mal Mann. Jetzt Frau. Eine Befreiung, ein schwerer Weg. Unzufriedenheit wegen des lamgsamen Voranschreiten des Wandlungsprozesses und ein ständiges Prüfen gehören zum Alltag.

WORK

Ich hatte das Glück durch die Arbeit als Fotografin z.B. für das Stadtmagazin in Halle in viele Berufe einen Einblick zu bekommen und dort auch fotografieren zu dürfen.

DER BLICK AUS DEM FENSTER

Es ist immer der gleiche Ausblick. Der Blick aus dem Fenster. Und doch ist jedes Bild unterschiedlich.

FACES

Für meine Serie "Faces" war ich in

sogenannten Tonlöchern in Sachsen-Anhalt unterwegs und habe viele Wesen und ihre Gesichter gefunden. Die Spiegelungen im Wasser haben mich vorallem bei dem Projekt gereizt.

WAHLHEIMAT HALLE

Mit einer Doppelbelichtung bekannter Architektur in Halle wollte ich mit Hilfe von Polaroids einen anderen Blick auf meine Wahlheimat herstellen.

BRECHT

Im bleichen Sommer, wenn die Winde oben nur in dem Laub der großen Bäume sausen,

muss man in Flüssen liegen oder Teichen

Wie die Gewächse, worin Hechte sausen...